Absolvierte Trainingseinheit: Der Asics Gel-Pulse 8 Laufschuh im Test während der Vorbereitung

Asics Gel-Pulse 8 - Treppenlauf

Die Laufeinheiten beim Fußball absolviere ich seit einigen Wochen mit meinen neuen Asics Gel-Pulse 8. Wir sind mittlerweile in der dritten Woche der Vorbereitung angekommen und ich möchte in diesem Beitrag meine ersten Erfahrungen und Eindrücke mit dem Laufschuh mit Dir teilen.

Morgen bitte Laufschuhe mitbringen, Männer!

Kein Zuckerschlecken – Fußball Vorbereitungsphase

Ob beinharter Verteidiger, Mittelfeld-Stratege oder eiskalter Vollstrecker, im Fußball müssen verschiedene Positionen bekleidet werden. Aber eines haben alle Spieler gemeinsam – wenig Spaß an der Vorbereitung. Zumindest hat der eine Spieler mehr Gefallen am Laufen, der andere weniger. Ich denke viele werden meine Meinung teilen, dass eine Konditionseinheit mit Ball am Fuß doch wesentlich mehr Spaß bringt. Aber zur Grundlagenausdauer gehören einfach ein paar Waldläufe. Stollenschuhe sind auf Wald oder Asphaltboden nicht wirklich geeignet, deshalb mussten Laufschuhe her. Bis vor kurzem bin ich noch mit den Nike Free’s gelaufen und ich kann Dir jetzt schon sagen, dass der Asics Gel-Pulse 8 Laufschuh wesentlich angenehmer ist.

Asics Gel Pulse-8 Laufeinheit an der Elbe
Schnappschuss am Kanal der Elbe.

Produkteigenschaften des Asics Gel-Pulse 8

Der Vor- und Rückfußbereich ist mit einer extra Dämpfung ausgestattet, welche ein weiches Aufkommen auf jedem Untergrund gewährleistet. Zusätzlich sorgt das SpEVA® Midsole Material (Mittelsohlenmaterial) für weitere Federung und verringert somit auch eine schnelle Abnutzung des Schuhes. Der Tragekomfort ist wirklich angenehm und ich merke das erste mal richtig, wie ich bei jedem einzelnen Schritt meine Füße vernünftig abrolle. Das liegt wahrscheinlich aber auch daran, dass es mein erster Laufschuh ist.

Mit den Asics Gel-Pulse 8 an der Elbe
Eine Einheit an der Elbe!

AHAR+ ist das härteste Gummi weit und breit und ist an den kritischen Punkten, an der Außensohle platziert. Die Solid Rubber outsole sorgt für mehr Grip und eine höhere Strapazierfähigkeit.

Für viele wird auch die Removable Sockliner interessant sein, denn die herausnehmbare Fußsohle kann durch eine orthopädische Einlage ersetzt werden.

Für Deine Sicherheit sorgt das 3M Reflective – das reflektierende Material sorgt für Sichtbarkeit, gerade beim Laufen im Dunkeln. Der Schuh hat noch ein paar weitere Merkmale, aber die genannten, sind mir am wichtigsten gewesen.

Asics Gel-Pulse 8
Der Asics Gel-Pulse 8 in knallig orange – die laufen fast von alleine.

Über Stock und über Stein, es dürfen aber auch Hütchen sein

Ich bin und werde wohl kein Marathonläufer. Stupides geradeaus Laufen liegt mir nicht, würde ich behaupten – auch wenn die Stimmung während eines solchen Events klasse sein muss. Ich laufe allerdings hin und wieder mal ganz gerne um die Alster. Für uns als Mannschaft geht es bei den Dauerläufen dann eher in den Wald. Ein bisschen mehr Action, Wurzeln ausweichen und Treppenläufe mit einbauen. Natürlich steigt hier auch das Verletzungsrisiko. Aber selbst auf unserer Sportanlage (Torneum) haben wir eine herrliche Laufstrecke. Hier bekommt der Asics Gel-Pulse 8 auf jeden Fall seine Einsatzzeiten. Danach geht es dann noch auf den Kunstrasen – mit Hütchen abgesteckte Sprintparcours.

Asics Gel-Pulse 8 Streching Übungen
Streching Übungen am Kanal der Elbe.

Mein Fazit zum ersten Laufschuh

Ich lächel nicht umsonst auf dem Bild. Der Schuh gefällt mir wirklich äußerst gut. Anders als bei einem neuen Schuh erwartet, konnte ich auch nicht über eine Blase klagen. Rundum ein absolut rentabler Kauf. Ich bin gespannt, wie lange sie mich begleiten. Die Asics Gel-Pulse 8 habe ich im Sale bei Amazon gekauft!

Hier kannst du das Produkt direkt bei Amazon kaufen!

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.