Mallorca Roadtrip – Von Andratx bis Cap Formentor

Mallorca Roadtrip Helikopter View

Dieser Mallorca Roadtrip soll mir die schönen Orte neben der Partymeile “Ballermann” zeigen. Es ist viel zu lange her, dass ich auf Mallorca gewesen bin – aber auch, dass ich generell eine Auszeit vom Alltag genommen habe. Endlich ist es wieder so weit: Ende Mai 2021 und wir gehören zu den ersten Menschen, die das Reisen nach Corona für sich entdecken. Das Ziel unserer Reise ist schnell gefunden, denn wir lieben beide die Partyinsel Mallorca, die sich in diesem Urlaub zunehmend zu einer Naturhochburg entpuppt.

Ballermann, hier sind wir zu Hause

Die Partymeile “Ballermann” ist der einzige Ort, den ich vor dieser Reise von Mallorca kenne und zwar in- und auswendig. Auch diese Woche sind wir an der Promenade von S’Arenal untergebracht. In einem Appartment nahe meines Stammlokals “Roadhouse” genießen wir wundervolle Sonnenuntergänge direkt am Wasser.

Natürlich ist die Ecke berüchtigt für seine feierwütigen Partygästen, die zum größten Teil aus Deutschland auf die Insel fliegen. Im Roadhouse zum Frühstück kommt ausschließlich Bier auf den Tisch – für die krüschen Gäste wird ein Havana Cola serviert. Ein triefendes Toast Hollandia (Käse und Schinken) wirft den letzten Anker, bevor es für die meisten in Richtung Bierkönig geht. Gute Gäste bleiben natürlich sitzen und versaufen ihr Geld an Ort und Stelle. Mit einem tränenden Auge werde ich heute leider nicht dazu gehören. Wir wollen heute die Insel erkunden – auf zum Autoverleih und los!

Port de Sóller – schöner Hafenort im Nordwesten Mallorcas

Unser eigentliches Ziel ist die 2.000 Einwohner große Gemeinde Valdemossa. Wir wollen das malerische Bergdorf mit unserer Kamera einfangen und zum ersten Mal die Drohne fliegen lassen. Schon am ersten Tag fällt die Masse an Fahrradfahrern auf, die sich Meter um Meter die Berge hoch quälen. (Mit einem leichten Kater vom Vortag – klassisch überpaced am ersten Tag – ergeht es der Beifahrerin in den Serpentinen nicht blendend) Wir erreichen zur Mittagszeit das kleine Dorf und genießen die süßen Gassen mit ihren kleinen Boutiquen. Für den Nachmittag wollen wir uns an einem nahegelegenen Strand noch etwas Urlaubsbräune abholen. Luftlinie sieht das angesteuerte Ziel nach einem Katzensprung aus. Wir brauchen allerdings fast eine Stunde, weil die kurvenreichen Bergstraßen sich ins Unendliche ziehen.

Am Hafen angekommen bietet sich uns dann aber ein wundervoller Blick auf schöne Segelboote und kleine Yachten. Der Strand ist etwas steinig, doch wenn du dich ein paar Meter ins nasse Kühl gewagt hast, eröffnet sich ein durchsichtiger und glasklarer Blick durchs Wasser, bis auf den Grund. Mit dem ersten kleinen Sonnenbrand gehts zurück in Richtung s’Arenal.

Der Strand von oben – Helikopter.
Hier ein kleiner Geschmack vom grün blauen Wasser.

Luxus pur am Port Andratx und Port Adriano

Auf unserem Mallorca Roadtrip wollen wir uns natürlich auch das kleine Monaco von Mallorca ansehen und steuern den Hafen von Andratx an. Hier sollen Segelboote und Yachten im hohen Millionen Bereich liegen. Aus unserem ersten Versuch wird nichts und wir landen am Port Adriano. Kein Problem, denn die Exklusivität und der Luxus wird hier mehr als ausreichend geboten. Ein kostenloser Parkplatz für 3 Stunden ermöglicht uns entspanntes Schlendern entlang der meterlangen Luxusyachten. An unserem letzten Tag sind wir dann auch nochmal nach Port Andratx gefahren und haben lecker am Hafenbecken gegessen.

Port Adriano
Port Adriano von oben. Yachten über Yachten.
Port Andratx
Port Andratx.

Mallorca Roadtrip bis zum Cap Formentor – ein Tag der Verdammnis

Urlaub ist immer etwas Schönes, zumindest oftmals. Doch unser Urlaub hat auch eine Schattenseite und die will ich euch nicht vorenthalten. Leider wurde uns nach der Besichtigung des Aussichtspunkt auf dem Parkplatz zum Strand das Auto aufgebrochen und sämtliche Wertsachen entwendet. Sowas ist immer ein Dämpfer für einen Urlaub – wir haben uns jedoch nicht lange davon beirren lassen und am nächsten Tag schon wieder ordentlich gefeiert!

Cap Formentor Leuchtturm
Entlang der Route im Norden ergibt sich für uns unter anderem dieser schöne Blick.

Traumstrand und klares Wasser von Cala des Moro

Wer den absoluten Traumstrand von Mallorca sehen möchte, entscheidet sich eher für ein Fotospot, als für einen stundenlangen Strandaufenthalt. Gesehen haben solltest du den Strand von Cala des Moro trotzdem. Durch Wind und Meer bildet sich der Strand direkt neben dem Hochplateau von Klippen.

Urlaub für Fotoliebhaber.
Mallorca Roadtrip Cala des Moro
Der Instagram Beach für die Instagram Bitches.
Cala des Moro Strand Helikopter Sicht
Aus der Helikopter Perspektive macht es noch mehr Spaß!
Cala des Moro Traumstrand - Mallorca Roadtrip
Traumhaft!

Schlümpfe im Roadhouse Mallorca

Bekannt zum Saufen und Verschnaufen. Natürlich die Rede ist vom Roadhouse Mallorca. Exakt auf der Höhe Ballermann 3 befindet sich das Lokal von Anna. Jeder der das Lokal kennt, kennt Anna und Anna kennt jeden ihrer Gäste. Die meisten haben einen höheren Anteil Getränke auf der Rechnung, aber auch das Essen ist ausgezeichnet. Zwischen Spare Ribs, Burgern, Pizza und Pasta musst du dich entscheiden. Im Vordergrund der Speise & Getränkekarte steht jedoch die gute Laune und die geile Stimmung. Hier ist feiern erlaubt, Party machen gewünscht und Saufen eine Pflicht. Die Kellner trinken mit und auch Schlümpfe sind willkommen. Wer Fußball schauen will, sollte entweder rechtzeitig reservieren oder sehr geduldig sein. Unser Mallorca Roadtrip endet so, wie er begonnen hatte: mit jeder Menge Alkohol. Mallorca ist immer eine Reise wert. Ich habe auch die Ecken von Mallorca kennengelernt, die abseits meiner bisherigen Ballermann Karriere echt wunderschön sind. Eine Insel zum Verlieben!

9:45 Uhr – Zu jeder Tageszeit Bier und Schnaps!

Wie es sich anfühlt während Corona in den Urlaub zu fahren? Wir hatten keine Probleme. Es schwankt aber von Tag zu Tag – von Woche zu Woche und von Ort zu Ort. Deshalb möchte ich gar nicht groß drauf eingehen. Zu dem Zeitpunkt ist ein PCR Test nötig gewesen zum Hinflug, ein Schnelltest für den Rückflug. Vor Ort viel mit Maske herum laufen. Das war aber alles kein Problem. Wir kommen noch wieder dieses Jahr. Bis bald!

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.