Selbstgemachter Adventskalender für die Freundin

Adventskalender für die Freundin

Ein selbstgemachter Adventskalender für die Freundin ist jedes Jahr aufs Neue eine Überlegung wert. Wenn du dich dann dafür entschieden hast, dass du ihr einen selbstgemachten Kalender schenkst, stellst du fest vor welcher immensen Herausforderung du eigentlich stehst. Die richtigen 24 Geschenke für den Adventskalender der Partnerin zu bestimmen ist nicht immer einfach.

Erotisch, romantisch oder einfach kreativ

Es liegt in der Natur der Frauen, dass sie sich über Aufmerksamkeiten jeglicher Art freuen. Du kannst also fast nichts falsch machen. Wenn du dir Gedanken machst, selbst aktiv und vor allem kreativ wirst, dann ist das schon mal die halbe Miete. Nichts ist unpassender, als den vierten Schoko-Kalender auf den Küchentisch zu stellen. Dann kann man es auch gleich lassen. Es geht um Aufmerksamkeiten, die die Partnerin gebrauchen kann und seien sie noch so klein. Vielleicht denkst du dabei hin und wieder auch einfach an euch beide, es gibt viele kleine Dinge die euch in der Beziehung gut tun können.

Adventskalender für die Freundin: Tipps und Tricks

Und wieder ist ein Jahr rum. Es fühlt sich an, wie gestern. Aber auch dieses Jahr möchtest du deine Freundin überraschen und sie vor allem begeistern, dass du an sie gedacht hast. Ein guter Adventskalender stellt sich aus zwei wichtigen Komponenten zusammen: Aussehen und Inhalt. Du solltest zunächst ein Idee davon haben, wie du dir die 24 Türchen am Ende verpackt vorstellst. Sollen sie an dem Treppengeländer hängen oder aufgereiht vor dem Spiegel im Flur? Je nach dem schränkst du dich dann schon in der Größe und dem Gewicht der einzelnen Päckchen ein. Ich verwende zum Beispiel gerne eine Holzleiter. Hier ist sowohl das Dranhängen, sowie Hinstellen der Päckchen möglich.

Holzleiter

Aber kommen wir zum eigentlichen Inhalt, den ich dir kategorisch auflisten möchte.

Optik ist nicht alles

Sicherlich sammelst du noch weitere Extrapunkte, wenn deine Partnerin den schön gestalteten Adventskalender fotografieren und bei Instagram mit ihren Freundinnen teilen kann. Aber fangen wir doch erstmal damit an, dass alle Geschenke mit dem selben Geschenkpapier verpackt werden – das macht schon eine Menge aus. Nun kommen wir zu den Inhalten, ohne die Einschränkung wie die Pakete befestigt oder aufgestellt werden.

Kalte Jahreszeit – Kosmetik & Wellness

Im besten Fall sind deine Geschenke natürlich dauerhaft nutzbar. Aber gerade wenn sie Anwendung zur aktuell kalten Jahreszeit finden, dann wirken sie natürlich doppelt so wertvoll. Was braucht jede Frau bei den eisigen Temperaturen draußen – warme Hände. Wenn es nicht immer möglich ist Handschuhe zu tragen oder diese nicht ausreichen, empfehle ich wieder verwendbare Handwärmer. Ihr kennt alle diese Taschenwärmer, die es auch in jedem Budni gibt. Beim Klicken auf das Metallplättchen werden sie hart und warm. Und durch kochendes Wasser können sie wieder auf Ursprung zurückgesetzt werden – bereit für die nächste Verwendung.

Zurück aus der Kälte kann eine heiße Wanne Wunder bewirken. Für die Badewanne gibt es unendlich viele Accessoires. Eine Gesichtsmaske eignet sich super für die Zeit in der Badewanne. Außerdem nicht zu vergessen: Badesalz, Badebomben oder einen Badeschwamm, um nur ein paar weitere Assoziationen zu nennen.

Gesichtsmaske und Körperpflege für die Freundin im Adventskalender

Zärtlichkeit und Liebe zu zweit

Viele Geschenke erledigen sich wie gesagt schon von selbst, wenn du an euch beide denkst. Ein selbstgebastelter Gutschein für eine Massage zum Beispiel kann ergänzt werden durch Massageöl, eine Massagekerze oder wenn es zum Nikolaus etwas größeres sein darf: eine Massagematte für Akupressur und Meditation. Mit ein wenig Glück findet sich das Massageöl auch auf deinem Rücken wieder. Wenn es ein bisschen versauter bei euch zugeht, dann könnte auch Sexspielzeug für Aufsehen sorgen.

Außerdem freut sich jede Frau mit Sicherheit über Beauty-Produkte. Damit meine ich nicht nur Mascara oder Schminke (zugegeben in dem Bereich kenne ich mich absolut nicht aus – Nagellack und Make-Up können trotzdem gute Päckchen sein). Es geht eher in die Richtung von Hautpflege. Angefangen bei der Handcreme, die Frauen gerade zur kalten Winterzeit gut gebrauchen können. Weiter über die Gesichtscreme, die du nach deinem Geschmack auswählen kannst, da du ihrem Gesicht am dichtesten kommen wirst. Abgerundet wir das Creme-Ensemble dann von einer Bodylotion, die nach der warmen Dusche auf die Haut des gesamten Körpers aufgetragen werden kann.

Make Up

Ein wenig romantischer wird es vielleicht bei einem gemeinsamen Foto, welches das aktuelle Bild im Bilderrahmen auf dem Nachtschrank ersetzen könnte.

Gesellschaft und Persönliches

Das Frühstück ans Bett ist wohl der Klassiker untern den Gutscheinen für den Adventskalender der Freundin. Hingegen auf die Idee zu kommen, gemeinsam Eislaufen zu gehen, ist schon schwieriger – aber mindestens genauso schön. Zusammen Zeit in der Küche verbringen, macht auch unglaublich viel Spaß. Ganz gleich, ob einer oder beide nicht kochen kann. Ein Gutschein für gemeinsames Kochen oder Backen lässt euch nicht nur Zeit gemeinsam verbringen, sondern schweißt euch dabei auch noch mehr zusammen. Etwas weniger persönlich geht es bei einem Rubbellos zu, aber vielleicht ist es euer Los zum gemeinsamen Glück. Ein Blatt Papier oder Pappe mit ein zwei netten Worten von dir drauf, können mehr Wert sein, als der ganze Kalender.

Es passt möglicherweise nicht immer in den Budgetrahmen, kann aber dennoch eine super Idee sein – ein Buch. Unabhängig davon, ob sie lieber Romane, Thriller oder Fachliteratur liest, könntest du ihr mit einem dicken Wälzer eine große Freude machen. Vielleicht gibt es am 24. Dezember ja etwas größeres, sodass es angemessen ist.

Ein Buch für den Adventskalender für die Freundin

Hüftgold & Leckereien

Wenn ich schon von einem einfachen Schokoladen Adventskalender für die Freundin abrate, dann sollte zumindest ein bisschen Süßes dabei sein. Gut möglich aber auch, dass sie auf Nüsse steht? Dann ist eine Tüte Nuss-Mix sicherlich auch eine gute Wahl. Du weißt hoffentlich am besten, was deine Göttergattin zum Fressen gern hat.

Wenn du mitgezählt hast – sind es schon 24 Türchen gewesen. Ich habe sie dir übersichtshalber nochmal aufgelistet.

Ideen zum Adventskalender für die Freundin im Überblick

  • Backen
  • Badebomben
  • Badesalz
  • Badeschwamm
  • Bodylotion
  • Brief mit netten Worten
  • Buch
  • Eislaufen
  • Foto von euch beiden
  • Frühstück ans Bett
  • Gesichtscreme
  • Gesichtsmaske
  • Handcreme
  • Handwärmer
  • Kochen
  • Make-Up
  • Massageöl
  • Massagekerze
  • Massagematte
  • Nagellack
  • Nuss-Mix
  • Rubbellos
  • Sexspielzeug
  • Süßes

Dieser Artikel enthält Amazon Affiliate.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.