Alleine auf der Brooklyn Bridge, Abstecher zur Freiheitsstatue, dank Bootstour

Brooklyn Bridge

Früh morgens um 6 Uhr klingelt der Wecker, von “Urlaub” weit und breit nichts zu sehen. Ohne richtiges Frühstück geht es direkt in das nächste Uber-Taxi in Richtung Brooklyn Bridge. Unser Ziel: Das perfekte Motiv dank Einsamkeit und wunderschönem Sonnenaufgang. Aber heute soll es nicht nur über das Wasser gehen, sondern auch aufs Wasser. Eine Bootstour rund um Manhattan liegt am Nachmittag an. Zwischendurch statten wir dem berühmten Fotospot bei Dumbo noch einen Besuch ab.

Einsamkeit auf der Brooklyn Bridge bei unvergleichbarem Sonnenaufgang

Die Brooklyn Bridge ist ein Symbol und zugleich eine der Hauptattraktionen der Touristen. Deshalb ist es nicht ungewöhnlich, wenn sich die Menschen hier nur so tümmeln und du für ein Foto “Anstehen” musst – zumindest um eine einigermaßen passable Foto-Kulisse zu schaffen. Strammen Schrittes erreichen wir pünktlich zum Sonnenaufgang den Höhepunkt der Brücke und tatsächlich, wir können in aller Seelenruhe Fotos machen. Die Gunst der Ruhe und Einsamkeit haben wir genutzt und gleich ein kleines Shooting daraus gemacht. Aber sieh es dir selbst an – in meinen Augen eine der Top 3 Momente meines New York Aufenthalts.

Brooklyn Bridge N.Y.C. Tiede
Sonnenaufgang auf der Brooklyn Bridge N.Y.C.
Brooklyn Bridge Philip alleine auf der Brücke
Allein, allein. Der Traum eines jeden Bloggers, ein Foto ganz alleine auf der Brookyln Bridge. Uns ist es gelungen. Starkes Foto!
Brooklyn
Cooler Blick in Richtung Brooklyn.
Chinatown und Soho in New York von der Brookyln Bridge
Manhattan von der Brooklyn Bridge. Der Blick fliegt auf Chinatown und Soho.

Dumbo – Am weltbekannten Fotomotiv

Dumbo ist sicherlich als Begriff nicht jedem geläufig, nicht mal den Menschen, die New York als nächstes Reiseziel auf ihrer Liste haben. Es dreht sich alles um Manhattan, um die großen Wolkenkratzer und das intensive Stadtleben. Doch in der heutigen Welt von Instagram ist jedem zweiten Blogger sicherlich dieses Fotomotiv schon ein mal über den Feed gelaufen.

Noch früh am Morgen ist es hier verhältnismäßig ruhig. Am Nachmittag und gerade zum Abend tümmeln sich die Menschen hier, um Fotos zu schießen.
Dumbo in Brooklyn
Business Walk.

Was bedeutet eigentlich Dumbo? Down under the Manhattan Bridge Overpass – Sie bezeichnet ein New Yorker Wohnviertel im Stadtteil von Brooklyn. Ob der Spot jetzt bekannt oder unbekannt ist, Fakt ist, dass die meisten Touristen sich nicht zu schade sind auch früh morgens um 9 Uhr hier aufzukreuzen. Wir haben dennoch ganz gutes Glück. Nachdem jeder einmal abgelichtet wurde, machen wir uns auf den Weg einmal quer durch die Stadt. Am Hudson River soll unsere Bootstour pünktlich gegen Mittag ablegen. Ein reines Chaos mit dem Taxi quer durch Manhattan – egal zu welcher Uhrzeit.

Rund um Manhattan – Schippern auf dem Hudson River

Wir buchen online im Vorwege des Tages eine Bootstour, die uns einmal rund um Manhattan schippern soll. Du wirst sehen, dass es auch sehr viel Sinn macht sich die Stadt mal aus einer anderen Perspektive anzusehen. (Deshalb kann ich dir übrigens auch den Empire Fulton Ferry Park in Brooklyn empfehlen) Zunächst steuern wir in Richtung Süden, Backbord (zu unserer linken) befindet sich Manhattan und du kannst jetzt so richtig sehen, wie sich die Schluchten zwischen den Wolkenkratzern bilden.

Das erste kleine Highlight befindet sich dann aber schnell steuerbord zu unserer rechten Seite. Die Freiheitsstatue ist ein Geschenk des französischen Volkes an die Vereinigten Staaten aus dem Jahr 1886.

Freiheitsstatue auf Liberty Island – hier sind wir nicht gewesen, sondern haben sie vom Boot aus fotografiert.
Der typisch gelbe Schulbus.
Look in to my eyes and stay focused.

Die Bootstour hat zeitlich genau die richtige Länge und du erfährst noch einige interessante Insights von dem Guide. Anschließend lassen wir uns noch ein wenig durch die Stadt und die Massen der Menschen treiben.

Ein kleiner Ausblick auf den nächsten Beitrag: Wir werden den Madison Square Garden besuchen, über die Manhattan Bridge laufen und dem neuen One World Trade Center einen Besuch abstatten.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.