Besser gesund in den Tag starten!

Zitronenwasser

Zitronenwasser: So startest Du Gesund in deinen Tag !

Trink morgens vor dem Frühstück ein halbes Glas lauwarmes Wasser mit einer halben ausgepressten Zitrone und du tust Deinem Körper etwas richtig Gutes zum Start in den Tag! Es hilft Dir beim Abnehmen, wirkt entzündungshemmend und macht Dich fit.

ZitroneOft sind es die kleinen Dinge im Leben, die, sobald sie zur Gewohnheit werden, unserer Gesundheit wahnsinnig gut tun können.

Bring also ein bisschen morgendliche Routine in Dein Leben und Du wirst Dich den restlichen Tag über entsprechend gut fühlen.

Es dauert nicht lange, um Deinem Körper diesen Gefallen zu tun, also selbst bei einem straffen Zeitplan gibt es hier keine Ausrede für Dich!

Wie machst du das Zitronenwasser?

Du brauchst eine Tasse oder ein Glas, was du zur Hälfte mit warmen Wasser füllst. Je nach Geschmack und Konzetration kannst du hier eine halbe oder ganze Zitrone ausquetschen und dazugeben. Meine Empfehlung bei einem halben Glas auch eine halbe Zitrone auszupressen. Das Wasser darf aber nicht kochen, da sonst wichtige Vitamine verloren gehen, sobald der Zitronensaft mit dem kochenenden Wasser in Verbindung gerät. Du kannst das Zitronenwasser natürlich auch kalt trinken, hier braucht dein Körper aber auch etwas Energie, um es im Körper auf Körpertemperatur zu bringen.

7 Gründe, warum Du jeden Morgen ein Glas warmes Zitronenwasser trinken solltest:

  1. Stärkt Dein Immunsystem
    Zitronen sind reich an Vitamin-C, stärken Dein Immunsystem und halten Dir somit die Grippe oder Erkältung vom Leib.
  2. Fördert Deine Verdauung
    Was verbindest Du mit einer Zitrone? Sauer macht lustig? Genau diese Säure ist gut für die Protein- und Fettverdauung, weil sie dem Magen hilft, die Nahrung aufzuspalten. Außerdem beugt es Verstopfungen und Magenschmerzen vor.
  3. Deine Haut bleibt schön & rein
    Durch den hohen Anteil an Vitamin-C wird Deine Haut elastisch gehalten, Hautunreinheiten werden reduziert und Altersfalten werden vorgebeugt.
  4. Reduziert Entzündungen und schützt Gelenke
    Die Inhaltsstoffe einer Zitronen können Harnsäure aus den Gelenken entfernen. Die Harnsäure ist verantwortlich für Entzündungen im Körper (Gicht).
  5. Verbessert Deine Gehirnleistung
    Dank hoher Magnesium- und Kaliumwerte hat die Zitrone einen positiven Einfluss auf Deine Gehirn- und Nervenleistung. Ideal also für Schüler und Studenten oder Menschen mit einem stressigen Job.
  6. Hydriert Deinen Körper
    Dein Körper muss mit ausreichend Flüssigkeit versorgt werden, damit er nicht dehydriert. Durch den Zitronengeschmack im Wasser wird automatisch mehr getrunken. Denn gewöhnlich trinken wir alle viel zu wenig. Du musst also nicht nur bei dem halben Glas warmes Zitronenwasser am Morgen bleiben, sondern kannst auch den Tag über immer wieder Zitrone in dein Wasser geben. Hauptsache du trinkst ausreichend!
  7. Zitronenwasser hilft beim Abnehmen
    Dadurch, dass Deine Verdauung angeregt wird, hast Du auch schneller ein Sättigungsgefühl und lässt vielleicht die Mahlzeiten weg, die dir jetzt den Kopf kosten.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.