Spaghetti mit Garnelen

Spaghetti mit Garnelen

Spaghetti mit Garnelen ist eines meiner Lieblingsgerichte. Nudeln sind nie verkehrt (außer du verfolgst gerade eine Low-Carb Diät) und Garnelen sind einfach ein Gaumenschmaus. Ich liebe Fisch und Meerestierchen. Die Garnelen liefern die eine Menge wertvoller Proteine!

Zubereitung

Als erstes kochst du Wasser auf und packst deine Spaghetti ins kochende Wasser, dann lässt du die Nudeln bis sie bissfest durchgekocht sind, im Topf. In der Zwischenzeit kannst du schon die Garnelen in eine Wokpfanne legen und anbraten, dazu kannst du noch eine Soße deiner Wahl dazumachen. Ich habe in diesem Beispiel eine Fertigtüte von Lidl genommen, die normalerweise für Nudel-Schinken-Gratin geeignet. Hat aber hervorragend geschmeckt. Alles was dazu noch in den Wok kommt ist etwas Wasser und normalerweise Sahne. An dieser Stelle nehme ich lieber fettarme Milch. Aufpassen, dass du nicht zu viel Wasser und Milch nimmst, weil die Soße dann recht flüssig wird.

Nahaufnahme Garnelen

Wenn deine Nudeln fertig sind, kannst du sie auch mit in den Wok packen, sodass sie sich mit der Soße vollsaugen. Schon zubereiten auf einen Teller und noch etwas Majoran hinzugeben. Et Voilá! Wahnsinnig lecker. Probiere es und lass mir ein Kommentar da.

Majoran

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.