Budapest – Männertrip in Ungarns Hauptstadt

Freundschaft in Budapest

Heute steht Budapest, die Hauptstadt Ungarns auf meiner Reiseliste. Zuletzt sind wir in dieser Konstellation gemeinsam in Prag gewesen. Nicht weit von Wien entfernt teilt sich die durch die Donau getrennte Stadt in Buda und Pest. Bei angenehmen Temperaturen und äußerst sonnigen Wetterbedingungen fahren wir mit einem Uber vom Flughafen zu unserem Airbnb.

Fischerbastei – Das Hogwarts von Budapest

Irgendwie erinnert mich die Umgebung rund um die Bastei an Hogwarts und die Filme von Harry Potter. Es wirkt wie ein eigenes kleines Dorf und der neoromanische Baustil mit den Türmen ist in vielen Harry Potter filmen zu erkennen. Von den Terrassen genießen wir einen wundervollen Blick über die Donau und Pest. Danach gibt es noch lecker Gulaschsuppe und klar, Bier. Wir sind den Tag über trocken geblieben, es ist allerdings sehr bewölkt gewesen und vor allem herrschte ein eisiger Wind.

Fischerbastei Budapest
Fischerbastei in Budapest – weit über der Stadt.

Entlang des Donauufers

Unser Airbnb liegt im ehemaligen Stadtbezirk Pest, also dem östlichen Bereich der Stadt. Ziemlich gut gelegen, gelangen wir von hier aus super einfach an die Donau und so soll unser erster Stop heute das Parlamentsgebäude sein. Das Parlamentsgebäude in Budapest ist der Sitz des ungarischen Parlaments und ist zugleich ein Wahrzeichen der Stadt Budapest. Das direkt am Donauufer gelegene Gebäude, dass im neogotischen Stil errichtet wurde, ist angelehnt an den Palace of Westminster (britisches Parlament in London). Wir marschieren eine ganze Zeit entlang des Ufers – viele Meter, viele Liter Bier. Denn in Budapest kommst du am Bier nicht vorbei, vorteilhaft günstig, an jeder Ecke ist es schnell bestellt und genauso flink ausgetrunken.

Parlamentsgebäude in Budapest
Die Männer vor dem Parlamentsgebäude.
Freundschaften in Budapest
Freundschaft kann so wertvoll sein und ist dann unersetzbar.
Kettenbrücke Budapest
Lässig, nicht mehr und nicht weniger.

Über die Kettenbrücke gelangen wir auf die andere Seite der Stadt – Buda. Hier befindet sich unter anderem die Fischerbastei und der Géllert Hill, welcher unser nächstes Ziel ist. Von oben sollen wir einen besonders schönen Blick über die Stadt genießen können. Der grüne, tiefliegende Hügel hat als Highlight auf seinem Gipfel eine historische Festung. Es sollte wahr werden, der Blick von hier oben ist wirklich unbeschreiblich schön – gerade zu den Abendstunden, wenn die Stadt zu leuchten beginnt.

Bier in der Rechten, Kamera in der Linken – Géllert Hill

Auf auf, Richtung Gipfel des Géllert Hills. Ein anstrengender Marsch mit ein zwei Bier im Körper, nüchtern sicherlich etwas einfacher zu ertragen. Dann wären vermutlich aber nicht diese geilen Schnappschüsse entstanden. Danke an dieser Stelle an die unfassbar geile Freundschaft zu euch. Es ist unfassbar schön, wenn man solche Abenteuer mit Freunden teilen kann. Ich freue mich auf alles, was noch kommt und bin froh, dass ich euch habe. In diesem Sinne bis bald und fröhliche Weihnachten!

Hand in Hand, Arm im Arm hinauf auf den Géllert Hill.
Budapest Stadt und Donau
Budapest kurz vor Sonnenuntergang.

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.