Tornesch in der Oberliga – das Fußball-Märchen vom Dorf

Eisern Union Tornesch in der Oberliga

„Ich bin ein Dorfkind und darauf bin ich stolz, denn wir Dorfkinder sind aus gutem Holz!“ – so ähnlich klang es am Wochenende vor Pfingsten aus den Boxen im Megapark. Fc Union Torneschs Fußballgarde verabschiedet nämlich wie jedes Jahr die Saison auf der Partyinsel Mallorca. Was keiner ahnt, zu genau diesem Zeitpunkt sollte das Märchen seinen Lauf nehmen.

Als Schlümpfe blau angemalt, verkleidet bis in die letzte Haarspitze wird jedes Jahr aufs Neue die Saison der Tornescher verabschiedet. In der Spitze versammelten sich 25 Kicker vom FCU zusammen auf dem Ballermann. Ein paar von der zweiten Mannschaft und auch schon Neulinge reihen sich ein und scharen sich zu diesem Zeitpunkt im Megapark um mehrere 5 Litersäulen Vodka Lemon. Mitten unter Ihnen Coach Thorben Reibe: „Erst wollte ich es selbst nicht wahrhaben, danach fiel es mir schwer den Spielern die Nachricht zu vermitteln. Erstmal sind alle betrunken gewesen und dann ist die Nachricht natürlich vom heiterem Mallorca Himmel gefallen“.

Dass in Hamburg verlautet wurde: Wedel würde die Saison 2019/2020 nicht in der Oberliga bestreiten, kommt es zwischen Tornesch und Lohbrügge (3. Landesliga Hansa Staffel) zu einem Relegationsspiel, um die Oberliga wieder zu komplementieren. Antritt der Reise ist einen Tag nach Vatertag gewesen (Freitag) – die Elite ist dann bis Donnerstag-Abend geblieben und hatte bis zum Spiel exakt das Wochenende, um auszukurieren.

Auf Mallorca sind sie die Schlümpfe – in Hamburg auf dem Sportplatz bald in der Oberliga aktiv, Tornescher!

Ente Kai von Mallorca beschert Oberliga-Aufstieg

Die rote Plastik-Ente „Kai“ kennt jetzt ganz Fußball Hamburg. Wenn nicht, dann wird es im Laufe der Saison so werden. Kai hat jedes Getränk auf Mallorca mitgetrunken, eine Menge Brüste gesehen und vor allem auch am Montag das Spiel von der Trainerbank mitverfolgt. Unsere eisernen Kicker von Union Tornesch gewinnen das Relegationsspiel zu Oberliga und feiern gebürtig in ihrem nunmehr bekannten HUBA Kreis. Mitten drin – Kai! „Er ist jetzt einer von uns, unser neuer 10-er, der nicht nur auf Mallorca sagt wo es langgeht!“, so der glückliche Doppel-Torschütze Björn Dohrn unmittelbar nach Abpfiff. Eine absurde Geschichte? Oder der Beginn eines erfolgreichen Maskottchens? „Kai ist uns nicht zufällig übern Weg gelaufen, wir wollten Kai haben!“ Jetzt wird Kai Bestandteil von Tornesch in der Oberliga sein.

Das ist Kai – Kai kann Saufen wie ein Loch und versteht den Fußball, wie kein zweiter!

Genauso deutliche Worte, wie die Kabinenansprache vor dem Spiel von Kapitän Jan-Philipp Zimmermann:

„Bei uns spielt nicht jeder Fußball, wir suchen uns die Charaktere aus, die in die Truppe passen – guckt euch doch mal gegenseitig in diese geilen Gesichter – alles Typen!“

Jan-Philipp Zimmermann (Kapitän)

Das sportliche Projekt rund ums Torneum in Tornesch geht in die nächste Runde. Wenige Spieler brechen weg, andere Charaktere kommen hinzu & auch hier gilt: Jeder Einzelne ist Teil des Ganzen. „Nein hier passt nicht jeder rein“ – lautet es in dem Vereins eigenen Song (der übrigens auch auf einer Mallorca-Aktion basierend entstanden ist). Daran wird sich auch in Hamburgs höchster Spielklasse nichts ändern. Ein kleiner Dorfverein, der mit unfassbaren Teamspirit jetzt die Oberliga ärgern will. Und niemals vergessen EISERN UNION!

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.